© 2019 MobiPark GmbH

  • Facebook Social Icon

  Klettern  

 

 

 

Mobi Park, einer der großen Freizeitanlagen Süddeutschlands, bietet Freiluft-Klettern für jedes Lebensalter – vom Neueinsteiger bis zum Profi.

 

Für alle Tarife gilt:

  • Die Kletterzeit beträgt im Hochseilgarten max. 2,5 Std. und im Niedrigseilgarten max. 1,5 Std. nach Sicherheitseinweisung

  • Für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren im Niedrigseilgarten wird eine Begleitperson am Boden benötigt und für Kinder/Jugendliche, die die Greifhöhe von 180 cm nicht erreichen, wird eine mitkletternde Begleitperson benötigt. Maximal 2 Kinder pro Begleitperson. 
    (Begleitperson = Person, die die Greifhöhe von 180 cm erreicht.)

  • Teilnahme nur mit unterschriebener Einverständniserklärung. Unter 18 Jahren mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten / Aufsichtsberechtigten 

Dein Kletterpark bei Ulm!

Hochseilgarten

Nach kurzer Einführung geht´s bestens gesichert in luftige Höhen: eigene Grenzen erfahren, Furcht überwinden, Selbstvertrauen gewinnen, die herrliche Natur von oben erleben. 

Schwierigkeitsgrade: von Neueinsteiger bis Profi >> Höhe, Parcourslänge, Aufenthaltsdauer – gut beraten gestalten Sie Ihr Klettererlebnis so, wie Sie sich´s zutrauen. 

Das moderne und sichere Kletterlebnis im MobiPark der Sonderklasse: Alle MobiPark-Trainer sind nach den strengen IAPA-Richtlinien ausgebildet. 

 

  • 8 Kletterparcours

  • ca. 80 Kletterübungen

  • Parcourslänge 1,5 km 

  • Giant-Swing-Riesenschaukel, 10m Höhe

  • Base-Jump-Freefall, 16m Höhe

  • Slackline-Parcours

//Donnerstag: Afterwork// 

Klettern von 17:30 – 19:30 Uhr für nur 11,50 € p.Pers.

// Freitags: Ladies Day //

Klettern + Sekt, Heißgetränk oder Burkhardt-Spritzer zur Wahl 

14 – 16 Uhr 

14,50 € p.Pers.

Sicherheit im Mobi Park 

Die Sicherheit unserer Klettergäste hat im Mobi Park allererste Priorität!!

Deshalb haben wir uns  bei der Planung der Kletteranlage für das modernste und sicherste Sicherungssystem entschieden. Nach DIN EN 15567 und den neuesten JAPA-Standards ist hier ein System der Klasse E von der Firma ROPEROLLER in Verbindung mit der Firma Hochkant eingesetzt.

Der Teilnehmer ist vom Parcourseinstieg bis zum Parcoursende fest und permanent mit dem Sicherungsseil verbunden und kann sich beim bestimmungsgemäßen Gebrauch nicht selbst lösen.

Das System bietet die größtmögliche Sicherheit für den Klettergast. Die in Sicherungssystemen der Klasse A-D vorhandenen Sicherheitslücken beim vertikalen Aufstieg oder beim Wechsel vom Kletterelement in die Seilrutsche sind hier konstruktiv geschlossen. 

 

Ausnahmslos sind alle unsere Mitarbeiter nach den strengen Regeln der JAPA zertifiziert ausgebildet und nehmen regelmäßig an entsprechenden Fortbildungen teil.

IAPA

HOCHKANT

ROPEROLLER

Niedrigseilgarten

Für Starter bereits ab 3 Jahren gibt’s den Mobi Park-Niedrigseilgarten mit 16 verschiedenen Kletterübungen. Nach kurzer Einführung geht’s für die kleinen Klettergäste mit Helm und Gurt bestens gesichert los.